Beratung

Die Angebote und Maßnahmen der Beratungsstellen sind niedrigschwellige barrierefreie Hilfsangebote für Betroffene und Ratsuchende. Sie sollen die Selbstständigkeit der betroffenen Menschen in ihrem gewohnten Lebensumfeld unterstützen, fördern und sie zum eigenverantwortlichen Handeln befähigen.

Die qualifizierte Mitarbeiterin bietet persönliche Beratung vor Ort in den Beratungsstellen und nach Bedarf im häuslichen Umfeld, telefonische und elektronische Beratung, Unterstützung und Begleitung bei behördlichen Angelegenheiten, Hilfe bei der Suche nach einem Gebärdensprachdolmetscher für eine barrierefreie Kommunikation, Information zu technischen Hilfsmitteln und Unterstützung bei den Treffen der Selbsthilfegruppen an.

Die Nutzung der Angebote der Beratungsstellen ist unentgeltlich.


Ansprechpartnerin: Annerose Wondrak


• Beratungsstelle für Sinnesbehinderte

Lutherstr. 56, 06886 Lutherstadt Wittenberg
Neues Rathaus, Raum 2.22

Wegbeschreibung:
befindet sich zentral in der Nähe des neuen Kaufhauses "Arsenal"
2. Etage, barrierefrei


Telefon:          03491-442417
Fax:                03491-442416
Mobil/ SMS:     0176 2292 9142
E-Mail:
beratungsstelle.wittenberg@web.de

Öffnungszeiten:
Montag 13:00 - 18:00 Uhr | Mittwoch 08:30 - 11:00 Uhr
Außerhalb dieser Zeiten sind Terminvereinbarungen möglich



• Beratungsstelle für Hörgeschädigte
Törtener Str. 14, 06842 Dessau-Roßlau

Wegbeschreibung:
befindet sich in der Nähe der Wasserwerkstrasse und des Senioren-
heimes der Volkssolidarität

Öffentliche Verkehrsmittel:
Straßenbahnlinie 1 und 4 ab Bahnhof Dessau Richtung Dessau-Süd,
Haltestelle Wasserturm oder Wasserwerkstrasse ca. 8-10 Minuten Fußweg


Telefon:          0340-8701 781
Fax:                0340-8701 782
Mobil/ SMS:     0176 2292 9142

E-Mail: beratungsstelle.dessau@web.de

Öffnungszeiten:
Dienstag 09:00 - 11:00 Uhr | Donnerstag 13:00 - 18:00 Uhr
Außerhalb dieser Zeiten sind Terminvereinbarungen möglich

bild 1
bild 1